Petri Profi Fern-Support: hier runterladen
Clubbus-Anmietverkehr

Anmietung und Vereinsfahrten mit und ohne Reisevorleistungen



Die preiswerte, einfache und zeitsparende Auftragsabwicklung für den Anmietverkehr. Die Angebotserstellung mit Kalkulation des Personenpreises, den Auftrag zu Pauschal-, Tages-, Stunden- und Km-Preisen, die Berechnung der Mehraufwendungen, Zusatzkosten und Auslagen, alles inklusive! Nichts wird vergessen. Vom Angebot über Auftragsbestätigung und Fahrtauftrag bis zur Rechnung ist alles übersichtlich organisiert und dokumentiert.

Organisieren Sie Clubreisen mit Reiseleistungen, Transferfahrten mit oder ohne Verbleib am Zielort. Bieten Sie mehrere unterschiedliche Busse in einem Angebot zur Auswahl. Für die Arbeitserleichterung und die optimale Abwicklung von Auftragsvorgängen sind Stammdaten und eingestellte Parameter unerlässlich. Diese Daten werden einmalig, aber jederzeit änderbar in den Bereichen “Konstanten” und “Stammdaten” erfasst und gespeichert. Der Kundenstamm enthält auch Kennzeichen für Sammelrechnung, Zahlungsbedingungen und ein Memofeld für interne Informationen.

Die Suche nach Stift und Papier wird überflüssig.
Tippen Sie die Anfrage direkt in die Vorgangsmaske. Sie vergessen kein Detail und können sofort oder später das Angebot ausarbeiten, jederzeit ändern und zum Auftrag machen bzw. drucken.

Die Fahrtauftragserfassung dient einerseits zur Rechnungserstellung und andererseits werden die Daten für die Nachkalkulation, die Auswertungen und die Steuerermittlung herangezogen. Die km-Leistung wird nach Ländern erfasst und dient zur Margenberechnung nach § 25 UStG und der Ermittlung der Beförderungsleistung EU.
Vereine wünschen Alternativ - Angebote für unterschiedliche Teilnehmerzahlen. - Kein Problem!
Mit der Kalkulation innerhalb der Vorgangsmaske können Sie alle Leistungen erfassen und automatisch werden die Preise auf die gewünschte Zahl von Personen umgerechnet.

 

Packen Sie Ihr Zusatzgepäck* nach Wunsch: Hier einige sinnvolle Erweiterungen für Clubbus:


Sie entscheiden, welcher Kunde Sammelrechnungen bekommt und wählen selbstverständlich die Vorgänge dazu selbst aus.

Mit gut vorbereiteten Leistungsbausteinen ist das persönlich gehaltene Angebot in kürzester Zeit erstellt.

Sie erfassen alle Kosten mit dem gewünschten Aufpreis (Prozentual oder als Betrag) und schon werden entsprechend der Personenzahlen die Preise kalkuliert.

Die personifizierten Listen auch bei Vereinsreisen. Fahrer, Reiseleiter, Hotelier und auch der Gast werden es Ihnen danken.

Anhand der erfassten Fahrtaufträge wird die Auftragsstatistik automatisch erstellt.

Zum Vergrößern Bild anklicken
Transfer

Mehrere unterschiedliche Fahrten in einem Auftrag.



"Transfer" wurde entwickelt, damit in einem Auftrag mehrere Fahrten zu gleichen und unterschiedlichen Terminen mit einem oder mehreren Bussen professionell angeboten, bestätigt und durchgeführt werden können.

Freie Preisgestaltung -  Preise je Fahrt oder Gesamtpreis für alle Positionen des Auftrages.

Diverse Berechnungsarten, Pauschalpreis je Fahrt oder für den Gesamtauftrag. Preis pro Stunde, Berechnung als Tagespreis oder Abrechnung aufgrund gefahrener Kilometer. Die Berechnung von Auslagen und zusätzlichen Leistungen ist kein Problem. Fahrtaufträge werden automatisch erzeugt und können für jede einzelne Fahrt oder als Serienfahrtauftrag gedruckt werden. Besonders interessant für Flughafen- und Hoteltransfer, Messe- und Incomingbetreuung.
Bei der Angebotserstellung können Sie die Preise nach unterschiedlichen Kriterien erfassen. Danach entscheiden Sie, ob dem Kunden die Einzelpreise oder das Ganze zu einem Gesamtpreis angeboten wird. Nichts wird vergessen. Vom Angebot über die Auftragsbestätigung, Fahrtaufträgen bis zur Rechnung ist alles übersichtlich organisiert und dokumentiert.
Für alle Formulare können zusätzliche individuelle Textinformationen erfasst werden. Die Fahrtdatenerfassung zur Erstellung der Rechnung steht natürlich auch für statistische Auswertungen zur Verfügung.

 

Als Ergänzung oder als Alternative zu unserem bewährten Modul Clubbus.


Reise-Touristik

Die modulare Komplettlösung.



Das Programm zur Abwicklung von Ein- und Mehrtagesfahrten lässt keine Wünsche offen. Die Eingabe der Stammdaten ist logisch und übersichtlich einfach. Dieses Programm geht weit über die Standardanforderungen für das Buchen einer Reise hinaus. Wir bewältigen auch die Anforderungen von Individualisten.
Diese Software ist mit modernsten Werkzeugen objektorientiert entwickelt worden und wächst ständig mit den Anforderungen der Anwender. Die Programme sind mehrplatzfähig unter Windows und Novell.
Die Anbindung von eigenen Reisebüros erfolgt kostengünstig über ISDN und Kommunikations-Software.

 

  • Buchungen mit Reiseverlängerung
  • Reisebuchung bei eigener Anreise
  • Reisebezogene Zu- und Abschläge
  • Buchungsinfo mit Kontingentübersicht
  • Mehrere Reisen in einem Bus möglich

In den Reisestammdaten werden dank der grafischen Oberfläche alle relevanten Daten innerhalb einer Maske erfasst. Für Reisen, die zu mehreren Terminen in Serie oder sporadisch stattfinden, brauchen die Stammdaten nur einmal eingegeben zu werden. Über die Termintabelle wird auch die Verlängerungsbuchung gemanagt.

Zu jeder Reiseanmeldung werden die daran beteiligten Teilnehmer eingegeben. Die gebuchten Kategorien, Leistungen und Zusteigeorte können unterschiedlich sein. Die richtige Preisberechnung wird automatisch durchgeführt.
Aus den erfassten Daten einer Reiseanmeldung wird eine Anmeldebestätigung und / oder Rechnung erstellt.

Die Stornierung von Reiseanmeldungen ist ebenso möglich wie Teilstornierung einzelner Reiseteilnehmer und Leistungen in einer bestehenden Reiseanmeldung. Die Stornogebühren werden anhand der Eingaben aus der Tabelle ermittelt und zur Berechnung vorgeschlagen.
Über Bildschirmanzeigen und ein umfangreiches Listensortiment erhalten Sie jederzeit schnelle Informationen.

 

  • Verlängerungspreise auch saisonabhängig
  • Globale Zuschläge (Reiseversicherungen)
  • Feste und variable Zusteigeorte und Zeiten
  • Unterschiedliche Zustiege in einer Buchung
  • Zusteigeliste und aktuelle Zimmerliste
  • Sonderpreise für bestimmte Abfahrtsorte
  • Mehrere Kategorien in einer Reise buchbar
  • Anmeldebestätigung, Zahlungserfassung
  • Rechnungsdruck mit Restzahlbetrag

Zum Vergrößern Bild anklicken
Zum Vergrößern Bild anklicken
Hotel-Info System

Das Modul “Hotelinformationssystem” ist eine in UNIBUS® integrierte Hoteldatenbank.



Eine Hoteldatenbank in UNIBUS®, wofür?
Es gibt doch so viele Hotelverzeichnisse in Buchform und auf CD, außerdem Prospekte, Mappen usw.

Die Hoteldatenbank UNIBUS® ist das persönliche Informationssystem des Busreiseveranstalters, hier werden neben den Adressdaten, den Ausstattungsmerkmalen und Standardpreisen auch die ganz persönlichen und individuellen Informationen jederzeit änderbar festgehalten.
Die Frage des Reisenden ob das Hotel der Reise “xy” eine Sauna hat oder im Bad ein Fön installiert ist, kann dank dieses “Hotel-Informationssystems” sofort ohne Prospektsuche oder Firmenumfrage qualifiziert beantwortet werden.

Denken Sie an Angebote für Clubreisen. Gewisse Vorstellungen über Art und Umfang der Reise gibt Ihnen der Kunde vor. Jetzt brauchen Sie schnelle und zuverlässige Informationen, damit Ihr Angebot schneller und qualifizierter ist und die Reise ein Erfolg wird. Das Erlebnis muss positive Erinnerungen wach halten, welche Sie sich wiederum im Hotelinformationssystem notieren. Selbstverständlich ist die Datenbank auch für alle anderen Leistungsträger geeignet, damit Informationen jederzeit an jedem Arbeitsplatz per Knopfdruck zur Verfügung stehen.

Sie finden das gewünschte Hotel über die umfangreiche Selektionsmaske und erhalten alle wichtigen Informationen. Hotelausstattung, Zimmerausstattung, Zimmer, Räumlichkeiten und Preis, Ansichten von Hotel, Restaurant und Zimmer können als Grafik dargestellt werden.
Ohne die Stammmaske aus den Augen zu verlieren, klappen Sie die speziellen Informationsblätter auf. Die Preistafel gibt einen allgemeinen Überblick zum Zimmerangebot, den Buchungsmöglichkeiten ÜF, HP, VP und den Saisonzeiten. Dass die Adresse direkt in einen Word-Brief übernommen werden kann, ist ebenso selbstverständlich, wie das Drucken eines Stammblattes mit allen Informationen.

Die Stammdatenmaske zeigt beim Start alle wichtigen Adressdaten und Informationen über Region, Landschaft, Klassifikation und Ansprechpartner.
Ausführliche Hotel- und Restaurantbeschreibungen, das Frühstücksangebot und die vom Leistungsträger angebotenen Events. 20 Ausstattungsmerkmale des Hauses vervollständigen die Information. Der Zimmerausstattung ist eine eigene Seite gewidmet, ebenfalls wieder mit 20 frei definierbaren Ausstattungsmerkmalen.

Trauern Sie dem bunten Prospekt, welchen Sie im entscheidenden Moment sowieso nicht finden, nicht nach. Nutzen Sie drei Grafiken, Hotel-, Restaurant- und Zimmeransicht. Als Datei vom Hotel oder selbst gescannt.


Zum Vergrößern Bild anklicken
Zum Vergrößern Bild anklicken
Zum Vergrößern Bild anklicken
Fahrzeug-Disposition



Das Modul Fahrzeugdisposition verarbeitet automatisch die Datensätze aus den Modulen Clubbus, Transfer und Reise- Touristik einerseits, andererseits kann dieses Modul auch direkt bedient werden. Den Aufträgen werden die benötigten Fahrzeuge zugewiesen. Entweder direkt in der Fahrtauftragsmaske oder einfach in der übersichtlichen Bildschirmmaske, ähnlich einer Plantafel, aber schneller und mit logischer Prüfung.

Anhand der unterschiedlichen Farbkennungen übersieht der Fachmann mit einem Blick die Auslastung und die möglichen Variationen. Auch Fremdbusse können zugeordnet und disponiert werden. Es kann ein Bildschirmabruck von der jeweils eingestellten Übersicht (Tage, Wochen, Stunden) erzeugt werden. Die Disposition der Fahrzeuge kann übersichtlich in einer Liste von Datum bis Datum gedruckt werden.
Optional kann das Modul erweitert werden um wiederkehrende Fahrten, z.B. Schülertransfers, Werkfahrten usw. automatisch im Rhythmus der relevanten Termine zu disponieren.


Zum Vergrößern Bild anklicken
Fahrer-Disposition

Das Modul Fahrerdisposition ist eine integrierte Erweiterung bzw. Ergänzung in UNIBUS®.



Fahrtaufträge aus den Modulen Clubbus, Transfer, Reise-Touristik und Individuelle Fahrtauftragserstellung kommunizieren mit der Einsatzplanung der Fahrer. Während der informative "Dienstplan Fahrer" schon lange Bestandteil von UNIBUS® ist, wurde nochmals richtig erweitert.
Bereits bei der Zuordnung der Fahrer zum Fahrtauftrag wird auf Fehler überprüft.
Die Lenk- und Ruhezeiten werden auf Kalendertage, Einfach- und Doppelwoche geprüft. Evtl. Fehler Ihrer Eingaben werden sofort optisch angezeigt.

Die letzte Entscheidung liegt dann selbstverständlich bei Ihnen, denn UNIBUS® will Sie unterstützen und grobe Dispositionsfehler verhindernd.
Wenn es also um Einfach- und Doppelwoche und die Beachtung der entsprechenden Ruhetage geht oder auch den graphischen Überblick auf der "Plantafel"  - dann lassen Sie es doch von UNIBUS® erledigen und wenn es dann um die Feinheiten, das menschliche Gefühl und unternehmerische Geschick geht, da greifen Sie selbst ein.
Ob im Fahrtauftrag direkt oder auf der "Plantafel" - wenn Sie alles im graphischen farblichen Überblick vor sich haben, können Sie die Fahrerzuordnung ändern und werden bei jeder Terminüberschneidung mit Warnungen hingewiesen.


Zum Vergrößern Bild anklicken
Fakturierung



Das Modul Fakturierung in UNIBUS® unterscheidet sich von den üblichen Programmen, weil hier mit zwei Faktoren multipliziert werden kann (Faktor x Menge x Preis). Deshalb wird es für die Abwicklung des Auftragsverkehrs, bzw. für den Schüler- Linienverkehr oder auch für die Abrechnung von Krankenfahrten genutzt. Beispielsweise bei der Berechnung von Tagen x km x Preis. Einmal erfasste Vorgänge (Monatsrechnung) können jederzeit als Vorlage für einen neuen Vorgang eingelesen werden. Außerdem können beliebig viele Textbausteine als Artikel angelegt werden.

Die einmal erfassten Daten stehen nicht nur für Angebote, Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung zur Verfügung. Diese Daten laufen ebenfalls in die Debitorenbuchhaltung und die Kundenhistorie ein.

Bekommen auch Sie von der Krankenkasse die Preise für Krankenfahrten vorgegeben und zwar Brutto - für UNIBUS® kein Problem - Sie können beim Artikel entscheiden, ob Brutto-oder Nettopreis erfasst wird, und das mit bis zu 4 Nachkommastellen.


§25 UStG Margenbesteuerung



Wir haben das Thema der Margenbesteuerung intensiv mit Fachleuten analysiert und eine Softwarelösung entwickelt, welche Ihnen die Ermittlung der zu versteuernden Marge und der EU-Beförderungsleistung erleichtert. Die Software übernimmt die Daten aus UNIBUS® , kann aber auch als eigenständiges Programm eingesetzt werden.

Mit diesem Programm können Sie erstmals die günstigste Berechnungsvariante innerhalb der gesetzlichen Möglichkeiten nutzen. Der Gesetzgeber erlaubt die kumulative Auswertung nach Reisen, nach Ländern und Zeiträumen. Mit der vorläufigen, jederzeit, auch mit anderen Kriterien, wiederholbaren Berechnung ermitteln Sie die für Sie günstigste Berechnungsvariante zur Berechnung der Umsatzsteuer.

Die Online-Hilfe enthält ausführliche Informationen zur Erläuterung der Problematik.

Die Steuerpflicht für die Personenbeförderungsleistung in der EU ist nicht neu. Die Steuerpflicht gilt im jeweiligen Land. Auch wenn Sie bisher nicht deklarieren, ist es zumindest sinnvoll zu wissen, was kommen kann. Die Ermittlung der richtigen Erlösanteile für die Beförderungsleistung mit Omnibussen zur günstigsten Umsatzbesteuerung in den EU-Ländern wird mit dieser Software einfach.

Die einmalige, jedoch jederzeit änderbare Eingabe der Stammdaten wird zur automatischen Berechnung herangezogen. Die Kostenermittlung ist nach fixen und variablen Konstanten möglich.
Die Grundlage der Berechnung ist gesetzlich vorgegeben und erfolgt immer auf Basis gefahrener Kilometer.


Erweiterungen



UNIBUS®  wächst mit den Wünschen und  Anforderungen unserer Kunden und da ist kein Ende gesetzt.

Manchmal entwickeln sich dabei gleich komplette Zusatzmodule und manchmal sind es nur Zusatzprogramme, die das Arbeiten noch etwas komfortabler und angenehmer machen: wie z.B.

 

Geburtstagsauswertungen

- Fahrtdatenauswertung
- Umsatzstatistik Jahr / Vorjahr
- Umsatzstatistik Umsatz /Reisevorleistung (nur bei Einsatz §25)

 

Speziell für den Bereich Reiseverkehr

- Taxibuchungen und Abhollisten
- Tagesbuchungsprotokoll
- Buchungsumsatzliste
- Provisionsliste
- Expedienten Umsatzliste
- Zusteigeliste nach Routenzuordnung
- Mahnprogramm zur Reiseanzahlung

oder für den Bereich Clubbus

- Leistungsbausteine
- Personenpreis-Kalkulation
- Sammelrechnungen
- Personen und Zimmerliste
- Auftragsstatistik
- Vorgangsmahnung


Fordern Sie sich Ihr Angebot zu den Programmen Ihrer Wünsche ! 
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 


38